fbpx

Eine Lösung auf die Herausforderung von städtischer Ballung in umweltfreundlicher Bauweise. Die Vergrösserung der Fläche und die Verbesserung der Lebensqualität einer Wohnung werten ein Gebäude insgesamt auf.

Die Herausforderung : Umbau einer Dachwohnung Typ T3 in ein Duplex T5 unter Anwedung von umweltfreundlichen und günstigen Materialien.

« Das Haus an der Decke »  dies ist die Lösung vom Architekturbüro SCHÉMAA. Die Aufstockung hat die vorhandene Wohnung ersetzt. Die Entfernung der ursprünglichen Decke hat sich bei der Verwirklichung dieses Hauses auf zwei Ebenen  durchgesetzt, gekrönt durch eine zugängliche Dachterrasse.

Das Projekt wurde auf zwei Etagen verwirklicht. Der Umbau hat das Gebäude als Ganzes umgestaltet und bietet somit eine neue Identität.

Das einfache und raffinierte Volumen sitzt im Umkreis des ursprünglichen Gebäudes und optimiert die Bauoberfläche gemäss den Vorgaben des  Stadt-Entwicklungsplanes von Suresnes (Frankreich).

Die gewonnene Höhe, bekleidet mit braunem elZinc Rainbow®, integriert sich harmonisch im Umfeld von Ziegel-, Stein- und Rollsteinkonstruktionen, sowie braun orange farbenen Dächern.

Das anbringen von Paneelen verschafft der Fassade ein harmonisches Gleichgewicht, deren Ausdruck durch das verstärken der Fensterrahmen  hervorsticht.

Das Dach, der 5. Frontseite des Gebäudes, wird als zugängliche Dachterrasse benutzt. Sie ist umgeben von neuen Voluminas, die als Lichthof dienen. Von dort aus  sieht man den Wald von Boulogne und den Eiffel Turm.

elZinc Rainbow® …. Weil Zinc nicht immer grau sein muss

Schemaa_Surenes009

Der geringe  Wartungsaufwand sowie seine Langlebigkeit, hat dazu geführt, dass der Einsatz von elZinc Rainbow® braun, die Fassade mit einer Qualität austattet, die die Geometrie des Gebäudes akzentuiert.

Die Skala von beschichtetem Zinc, el Zinc Rainbow®, für Abdeckung und Fassade gibt es in 6 verschiedenen Farbnuancen. Die organische Beschichtung der Zinkoberfläche bietet einen zusätzlichen Schutz.  Seine Naturfarben eröffnen sowohl für Aussen- als auch für Innenräume, einen neuen chromatischen  Horizont, mit viel Konzeptfreiheit und Integration in die Umgebung.

 

Elemente des Projekts :

SURSUR-3D-AXOSUR_PLAN TOIT-TERRASSE

Teilnehmer des Projekts :

  • Architekt : SCHEMAA www.schemaa.fr
  • Fotograf  : Ortelli Charpente Couverture
  • Fotograf  : David Foessel

Für weitere Informationen setzen sie sich bitte mit uns in Verbindung:

Instagram
LinkedIn
Facebook
YouTube
Pinterest
SOCIALICON